zooplus.de

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten


benefind - die Suchmaschine
Zitat: "Je hilfloser ein Geschöpf ist, umso mehr Anspruch hat es, vom Menschen vor der Grausamkeit des Menschen beschützt zu werden." - Mahatma Gandhi



HERZLICH WILLKOMMEN

bei der "Samtpfoten Katzenhilfe Ries e.V."

 

Wir "Samtpfoten" engagieren uns für Katzen.Jessy - unser Logo


Unserer Meinung nach haben Katzen keine Lobby, sind vielen Menschen eher lästig und nur geduldet. Wir wollen dies ändern, denn auch Katzen sind Lebewesen, die genauso wie wir Menschen ihre Daseinsberechtigung haben und deren Seelen verwundbar sind.

Im Grundgesetz Art. 1 steht:
"Die Würde des Menschen ist unantastbar."

Sollten nicht wir Menschen uns dafür einsetzen, dass auch die Würde aller vierbeinigen Lebewesen unantastbar wird?

Eines unserer Mottos lautet:
Gemeinsam kann man viel bewegen, denn nur durch Bewegung erreicht man auch Veränderung.

Ihre Samtpfoten



NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS

Leider haben wir heute keine gute Nachricht. Lola ist gestorben.
Wir haben so um sie gekämpft, haben den Kampf aber leider verloren.

Die nach und nach aufgetretenen Baustellen haben ihren Körper überfordert. Sie hat es nicht geschafft.
Wir sind darüber sehr traurig. R.I.P kleine Lola, wir hätten Dir so gerne geholfen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch mal für die eingegangenen Spenden herzlich bedanken.

Leider reichen sie noch nicht aus, um die Kosten zu decken.
Deshalb werden wir am Samstag, den 02.07.2016 auf dem Parkplatz der Firma Dehner - Edeka in Rain einen Flohmarkt veranstalten.
Die Einnahmen sind dann nur für Lola gedacht. Bitte besucht uns zahlreich.

 

Mehr Infos bei Herrn Verfürth, Tel. 09090 / 3185
(erreichbar: Samstags - Mittwochs von 10:00 - 21:00 Uhr)
Ort: Genderkingen

Hilfe für Lola

Lola hatte am 30.05.16 um ca. 22:30 Uhr in der Hauptstraße in Eggelstetten einen schweren Autounfall. Natürlich, wie fast immer, hat der Verursacher nicht angehalten.
Das Kätzchen wurde schwerverletzt in die Klinik nach Augsburg gebracht. Dort wurde sie kreislaufmäßig erst mal stabilisiert und es wurde festgestellt, dass u.a. ein Hinterbein gebrochen ist. Sie wurde heute nachmittag operiert.

Es werden sehr hohe Kosten anfallen (1.700,00 bis 2.000,00 Euro). Ganz zu schweigen von den Nachbehandlungskosten.

Bitte helft uns, damit wir Lola helfen können!
Lola ist erst ein Jahr alt und sonst vollkommen gesund.

Wir werden in Kürze auch auf dem Parkplatz zwischen Edeka und Dehner in Rain einen Flohmarkt zugunsten von Lola veranstalten. Der genaue Zeitpunkt wird noch bekanntgegeben.

Spenden bitte unter dem Kennwort "Lola" an:
Spendenkonto Konto-Nr: 389940
BLZ: 72250000
Bank: Sparkasse Nördlingen
IBAN:DE97722500000000389940
BIC: BYLADEM1NLG

 

Lola(Das Bild von Lola ist vor ihrem Unfall.)

Update 12.06.2016:

Wir haben Lola am Freitag, den 10.06.16 von der Klinik abgeholt, da ja auch die Klinikkosten von € 120,00 am Tag kaum zahlbar sind.
Ihr Beinchen ist operiert und erholt sich ganz gut. Aber an ihrer rechten Flanke wird ihre Haut wie Leder. Also hat sie dort auch einen Schlag abbekommen. Diese Haut wird absterben und sich hoffentlich wieder neu bilden.
Wir waren am Freitag gleich bei unserer Tierärztin zum Verbandswechsel, weil sich diese ein Bild von der Verletzung machen wollte.
Als wir Lola wieder in den Transportkorb heben wollten, platze auf der rechten Seite die Haut und es lief fast 0,25 ltr. Flüssigkeit (Eiter-Wasser-Blut-Gemisch) heraus. Von außen war weder sichtbar noch tastbar, dass sich unter der Haut so viel Flüssigkeit gebildet hatte.
Jetzt haben wir auch den Grund, warum sie immer wieder Fieber hat. Sie ist nun bei uns zur Pflege und muss rund um die Uhr betreut werden (Medikamente geben, Fieber messen, füttern, täglicher Tierarztbesuch usw.).
Schlimm ist auch, dass die Kosten steigen und steigen und steigen. Aber wir müssen diesem Kätzchen doch helfen.
Wir wünschen uns so, dass Lola wieder gesund wird, da sie ja noch so jung ist und ihr Leben noch vor sich hat.

Wir bedanken uns auch gleichzeitig für die bis jetzt eingegangenen Spenden.
Ohne Ihre Hilfe wäre es nicht möglich, Lola zu helfen.

Lola

Update 28.06.2016:

Leider haben wir heute keine gute Nachricht. Lola ist gestorben.
Wir haben so um sie gekämpft, haben den Kampf aber leider verloren.

Die nach und nach aufgetretenen Baustellen haben ihren Körper überfordert. Sie hat es nicht geschafft.
Wir sind darüber sehr traurig. R.I.P kleine Lola, wir hätten Dir so gerne geholfen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch mal für die eingegangenen Spenden herzlich bedanken.
Leider reichen sie noch nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb werden wir am Samstag, den 02.07.2016 auf dem Parkplatz der Firma Dehner - Edeka in Rain einen Flohmarkt veranstalten.
Die Einnahmen sind dann nur für Lola gedacht.
Bitte besucht uns zahlreich. 


 

Hinweise bitte an Tel. 09081 / 88920
Ort: Nördlingen

Dieses Katerchen ist in Nördlingen zugelaufen. Er ist vermutlich um die 3 Monate alt.
Wer vermisst ihn?

Zugelaufen in Nördlingen
  Zugelaufen in Nördlingen



Liebe Flohmarktfreunde,

wir haben nun jeden Samstag von 10:00 - 15:00 Uhr unseren Flohmarkt an unserem Domizil auf der Kaiserwiese 1 in Nördlingen geöffnet.


Es erwartet euch eine große Auswahl: z. B. Elektrogeräte - DVDs - Schallplatten - Bücher - Haushaltswaren - Kleider - uvm.

Einen Flyer zum Verteilen findet ihr hier: Flyer 2016

Wir freuen uns über viele Besucher, ggf. Helfer und/oder Kuchenspenden (bitte kurzes Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Anruf unter Tel. 07966/2098).

Flohmarkt

Also schaut doch einfach bei uns vorbei.
Das Team der "SAMTPFOTEN KATZENHILFE" freut sich jetzt schon auf Euer Kommen.

 

Mach mit! Deine Altkleiderspende für unseren Verein!
AWV-Altkleidercontainer mit Vereinslogo steht vor der Tür!

Unser Verein kooperiert ab sofort in punkto Altkleidersammlung mit dem AWV Nordschwaben.
Die Vorstandschaft unseres Vereins hat beschlossen, bei dieser guten Sache mitzumachen. Deshalb hat der AWV Nordschwaben am Vereinsgelände bzw. in unmittelbarer Nähe einen Altkleidercontainer aufgestellt, der unser Vereinslogo mit dem Slogan „Mach mit! Deine Altkleiderspende für Deinen Verein!“ trägt.
Als Startbonus haben wir für unsere Vereinskasse eine Spende in Höhe von 300 Euro erhalten. Läuft die Sammlung gut, bekommt unser Verein pro Jahr 100 Euro vom AWV Nordschwaben.
So sollen wir alle motiviert werden, Wäsche, tragfähige Kleidung und Altschuhe in den „Vereins-Container“ zu geben. Der Container für Altkleider und Altschuhe wird regelmäßig von AWV-eigenem Personal geleert.

Das wird gesammelt
Damit eine sinnvolle Verwendung/Verwertung der Altkleider erfolgen kann, sollen nur gute, tragfähige Kleidung, wie z.B. Hosen, Hemden, Jacken, Kleider und Shirts, aber auch Unterwäsche, Haushaltstextilien, Gardinen, Stores, Handtücher und Bettwäsche in die Container gegeben werden. An getragenen Schuhen werden saubere Sommer- und Winterschuhe, Hausschuhe, Textilschuhe, Sport- und Freizeitschuhe und tragbare Fußballschuhe gesammelt.
Absolutes Tabu sind verschmutzte, schimmelige Bekleidung, Teppiche, Fußmatten sowie jede Art von Restmüll.

Mitmachen lohnt sich
Seit etwa zwei Jahren vermarktet der AWV Nordschwaben jetzt Altkleider und Schuhe selbst. Dazu wurden an den bestehenden Containerstationen für Glas und Dosen AWV-Altkleidercontainer aufgestellt. Der AWV Nordschwaben kümmert sich um die seriöse Verwendung bzw. Verwertung der eingesammelten Altkleider. Dabei tritt der AWV nicht in Konkurrenz mit caritativen Vereinen wie dem Roten Kreuz, der Aktion Hoffnung oder der Sammlung von Altkleidern für Asylbewerber. Dem AWV geht es vielmehr um die Förderung der regionalen Vereine.

Macht also alle fleißig mit und gebt Eure Altkleider und Altschuhe in den „Vereins-Container“!
Für unsere Vereinskasse!

Kleiderspendenbox Nördlingen Kleiderspendenbox Nördlingen Kleiderspendenbox Nördlingen



Glück gehabt - für diesen Notfall-Kater hatten wir eine neue Bleibe bzw. eine Pflegestelle gesucht.
Seine Finderin hatte nun zum Glück relativ schnell ein neues Zuhause für ihn gefunden.

Da wir aber immer wieder Notfälle bekommen, suchen wir immer nach tierlieben Menschen, die uns kurzfristig für eine bestimmte Zeit als Pflegestelle unterstützen können.
Falls Sie sich vorstellen könnten so ein Notfellchen aufzunehmen, wenden Sie sich bitte an Herrn Verfürth, Tel. 09090 / 3185 (erreichbar: Samstags - Mittwochs von 10:00 - 21:00 Uhr) oder an Frau Stehle, Tel. 07966 / 2098 (ab 20:00 Uhr).

Wir sind für jede Unterstützung sehr dankbar!

Kater Kater Kater Kater


 

Liebe Samtpfotenfreunde,
wir haben akuten Engpass an Pflegestellen.
Daher suchen wir ganz dringend Menschen, die für einige Zeit Katzen zur Pflege aufnehmen möchten.

Die Vermittlung läuft über uns. Es entstehen KEINE Kosten für Euch.
Unser Verein übernimmt alle Kosten, die für die Kleinen anfallen.
Wer helfen möchte, meldet sich bitte bei Herrn Werner Verfürth, Tel. 09090/3185.

Ganz ganz dringend suchen wir momentan Pflegestellen im Raum Bopfingen, Neresheim und Umgebung.

Natürlich sind aber auch Pflegestellen aus anderen Regionen herzlich willkommen.

Pflegestellen für Flaschenkinder gesucht!

Für Eure Mithilfe bedanken wir uns jetzt schon.

Euer Samtpfoten-Team

 

Liebe Katzenfreunde, wir freuen uns über Sachspenden, die wir am Flohmarkt verkaufen können und zu schade zum Wegwerfen sind, z.B. Kruzifixe, Elektrogeräte, CDs, Ölbilder, Kleinmöbel, Ohrensessel, Gartengeräte, Uhren, Schmuck, Porzellan, Hocker, Kommoden, ........ – einfach alles, was noch gebrauchsfähig oder antik ist.

Aktuell suchen wir auch Stehtische und Biertischgarnituren.

Sie müssen die Sachen auch nicht unbedingt bringen. Wir kommen gerne zu Ihnen nach Hause und holen die Gegenstände ab!

Melden Sie sich bitte bei Werner Verfürth unter Tel. 09090/3185 oder auch gerne per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

Da unsere ehrenamtliche Arbeit Ausmaße annimmt, die fast nicht mehr zu händeln sind, suchen wir ständig weitere Helfer und Unterstützer.

U. a. suchen wir Menschen, die gerne als Pflegestelle für uns tätig wären.
Sie müssten für den Zeitraum bis zur Vermittlung eine oder zwei Katzen bei sich aufnehmen.
Ideal wäre dies auch für Menschen, die zwar Tiere lieben, aber keine eigene Katze halten können.
Die Tierarzt- und Futterkosten werden natürlich vom Verein getragen.

Weiterhin sind auch immer Helfer für unsere Flohmärkte willkommen.
Sie können uns hier aber auch zum Beispiel ganz einfach mit einem selbstgebackenen Kuchen unterstützen.
Oder Sie haben noch guterhaltene, verkaufsfähige Ware und Bücher, die Sie uns spenden möchten.

Auch suchen wir immer mobile Menschen, die uns als Fahrdienst (z. B. Tierarztfahrten) unterstützen können.

Wie Sie sehen, können Sie uns auch mit kleinen Gesten unterstützen.
Wir sind für jede Hilfe dankbar.

Unser Einsatzgebiet erstreckt sich über den gesamten Landkreis Donau-Ries und weit darüber hinaus.
Die Anfragen nach Hilfe (verletzte Katzen, Kastrationen usw.) sind derart viele, dass wir zur Zeit an unsere Grenzen stoßen. Das Geld für die Behandlungen verdienen wir durch Flohmärkte, Futterspendenboxen in Einkaufsmärkten, Verkauf von selbstgemachten Kuchen, Weihnachtsmarktstand, ja sogar eine tierische Modenschau war dabei. In dieser Modenschau sammelten Hunde “Mäuse für die Katzen”.
Wir lassen uns immer wieder etwas einfallen.

Alle Helfer machen dies ehrenamtlich.
Wir bekommen weder staatliche Zuschüsse noch geben die Gemeinden etwas dazu.
Zur Zeit haben wir etwa monatlich € 5.000,00 zu stemmen.

Falls auch Sie uns unterstützen möchten, egal wie, können Sie sich gerne jederzeit per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns wenden oder gerne auch telefonisch bei Frau Stehle, Tel. 07966 / 2098.

Wir freuen uns auf Sie!



Da wir uns auch immer wieder um verwilderte Streunerkatzen kümmern, die leider nicht vermittelbar sind, suchen wir katzenfreundliche Pferde-/Bauernhöfe oder ähnliches, die diese Tiere bei sich aufnehmen würden.

Es geht hier überwiegend darum, dass die Katzen einen Unterschlupf haben, vor allem jetzt im Winter, und auch gefüttert werden.

Falls Sie uns diesbezüglich unterstützen möchten, melden Sie sich einfach per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wir werden uns dann umgehend bei Ihnen melden, um genaueres zu besprechen.

 

Wir nehmen auch an verschiedenen Partner-Programmen teil.
Über neben- bzw. untenstehende Werbe-Banner gelangen Sie direkt auf die entsprechende Homepage.

boost-project: hier haben Sie die Auswahl von über 400 Online-Shops (z. B. Amazon, Otto, Fressnapf, Technik, Blumen, Mode, usw.)
Zooplus: hier bekommen Sie alles für Ihr Tier (egal ob Katze, Hund, Vogel, Pferd, usw.)
Benefind: Sie suchen über diese Suchmaschine und spenden ganz automatisch 1 Cent pro 2 Suchanfragen.

Der Verein erhält für jeden Einkauf eine kleine Provision.
Somit können Sie uns selbst durch Ihren Einkauf noch unterstützen, ohne irgendwelche Mehrkosten.
Übrigens ist es egal, ob Sie schon Kunde sind oder zum ersten Mal bestellen.

WICHTIG ist nur, dass Sie über die Banner auf die jeweilige Homepage geleitet werden.
Nur durch diesen Link werden wir als "Vermittler" erkannt und erhalten die Provision.

boost-project:

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

 
Durch klicken auf den "boost-project-Banner" werden Sie direkt zu der Homepage von "Boost" geleitet.
Hier können Sie dann einen von ca. 400 Internetshops auswählen und dann wie gewohnt shoppen.
Dies ist selbstverständlich auch ohne Registrierung bei boost für Sie möglich!
So können Sie ohne Mehrkosten ganz einfach für uns Spenden. Sie benötigen hierfür nur zwei "Klicks" mehr als gewohnt.
Nähere Infos finden Sie auch hier.

zooplus.de

zooplus.de

benefind - die Suchmaschine

benefind - die Suchmaschine

Mit benefind kann jeder Internetnutzer einen kleinen aber wichtigen Beitrag zur Unterstützung unserer Arbeit leisten - ganz einfach beim Suchen im Internet.
Hierfür muss der Nutzer auf benefind.de lediglich die Samtpfoten Katzenhilfe Ries e.V. (Organisation Nr. 999) auswählen. Es ist auch keine Registrierung notwendig.
Danach kann benefind wie jede andere Suchmaschine verwendet werden.
Für jede zweite Web-Suche schreibt benefind dem Nutzer 1 Cent gut und leitet den Betrag an uns weiter.
Außerdem ist die Suche mit benefind absolut anonym, da keinerlei Benutzerdaten gespeichert werden.
Durch folgenden Link bzw. "Klick" auf den Button kommen Sie direkt zur Suchmaschine und wir sind als Spendenempfänger bereits voreingestellt:
http://www.benefind.de/index.php?org=999

Wunschzettel bei Amazon.de

Wer uns eine Freude machen will, ohne direkt Geld zu überweisen, der kann sich auf unserem Amazon-Wunschzettel umsehen. Die Sachen werden an unsere Pflegestellen verteilt und kommen alle unseren Schützlingen zugute.
Wir danken Euch im Voraus für Eure Mithilfe!