zooplus.de

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten


benefind - die Suchmaschine

 

Amazon.de
Unser Amazon Wunschzettel

 

Zitat: "Man kann in die Tiere nichts hineinprügeln, aber man kann manches aus ihnen herausstreicheln." - Astrid Lindgren



HERZLICH WILLKOMMEN

bei der "Samtpfoten Katzenhilfe Ries e.V."

 

Wir "Samtpfoten" engagieren uns für Katzen.Jessy - unser Logo


Unserer Meinung nach haben Katzen keine Lobby, sind vielen Menschen eher lästig und nur geduldet. Wir wollen dies ändern, denn auch Katzen sind Lebewesen, die genauso wie wir Menschen ihre Daseinsberechtigung haben und deren Seelen verwundbar sind.

Im Grundgesetz Art. 1 steht:
"Die Würde des Menschen ist unantastbar."

Sollten nicht wir Menschen uns dafür einsetzen, dass auch die Würde aller vierbeinigen Lebewesen unantastbar wird?

Eines unserer Mottos lautet:
Gemeinsam kann man viel bewegen, denn nur durch Bewegung erreicht man auch Veränderung.

Ihre Samtpfoten



NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS - NEWS

Hinweise bitte an Frau Kohler, Tel. 0160 / 96735400
Ort: Kerkingen

Diese ca. 4 Monate alte Dame ist in Unterwilflungen zugelaufen.
Sie ist sehr verschmust, aber mit dicker Rotznase und ziemlich ausgehungert. Leider hat sie keine Tätowierung und ist auch nicht gechippt.
Wer kennt oder vermisst sie?

Zugelaufen in Unterwilflungen
  Zugelaufen in Unterwilflungen



Eine kleine Osterwunder-Geschichte.
Am 15.04.2017 wurden wir zu einem "Notfall" gerufen.
Ein Bekannter hat beim Gassi gehen in einem Strohballen, umhüllt mit grüner Folie, ein angebliches Kätzchen gefunden, was sehr laut schrie. Er hat es dann aus diesem Strohballen mit Folie befreit.
Als wir ankamen, sahen wir, es ist KEINE Katze. Wir dachten erst, es sei ein Marder.
Es wurde auch nach weiteren Tieren gesucht, aber keine gefunden. So nahmen wir ihn mit, zu Hause wärmten wir es, und gaben ein Fläschchen mit Fencheltee und etwas Katzenaufzuchtsmilch.
WICHTIG: auch bei Katzen und auch Wildtieren, erst wärmen und warm halten. Tiere, die unterkühlt sind, trinken nicht.
Wir suchten nach einer Pflegestelle, die sich mit diesen "Wild"-Tieren auskennt. Wir fuhren nach Wildenberg hinter Ingolstadt und brachten das Baby dorthin: www.marderhilfsnetz.de. Das Marderhilsnetz Bayern stand sofort mit Rat und Tat zur Hilfe bereit. Als wir dort waren, stellte sich heraus, es ist ein Fuchsbaby.
Nun wird es gepäppelt, in eine Fuchsfamilie integriert und dann ausgewildert. Wie gut, dass diese Stelle sich auch um solche Tiere bemüht.
Er wiegt 370 g und versucht schon ein bisschen die Augen zu öffnen. In dem Strohballen wäre er entweder erstickt oder verhungert - er schrie wirklich erbärmlich.
Erst nachdem er warm war und sein Fläschchen bekommen hatte, schlief er seelenruhig in seinem Korb.

Fuchsbaby Fuchsbaby

 

 

Mittlerweile haben wir 30 Katzen in unseren Pflegestellen untergebracht.
8 Katzen haben schon ein neues Zuhause gefunden.
Wer also gerne noch zum Personal werden möchte, darf sich gerne bei unseren Pflegestellen melden :-)
Frau Bosch, Tel. 0151/14324500
Frau Bockhorst, Tel. 07326/7219
Frau Fritsch, Tel. 09090/3185

Katzen haben Personal

 

Viele Menschen scheuen sich "wild" geborene Katzenkinder aufzunehmen.
Aber gerade diese sind am Ende sehr dankbar, wie man z. B. an Lilly sehen kann: eine verwilderte Tigerkätzin, die 4 Monate in der Pflegestelle war.
Sie ließ sich nicht anfassen, fauchte und hatte Angst. Nach den vier bis fünf Monaten in der Pflegestelle kam sie dann von sich aus auf die Pflegemama zu und vertraute ihr. Sie ließ sich kraulen, streicheln und schmuste.
Als ihre neue Familie sie besuchte, war sie auch wieder ängstlich und versteckte sich. Jedoch scheuten sie sich nicht, die kleine Lilly trotzdem bei sich aufzunehmen und bereuten es keine Sekunde!! Lilly ist eine Traumkatze geworden!!
Die Bilder zeigen Lilly vorher und im neuen Zuhause. Es ist etwas wunderbares, sich das Vertrauen eines Tieres zu erarbeiten :)
Also scheut euch nicht auch mal eine Katze aufzunehmen, die nicht gleich schnurrend auf euch zukommt. Dies erfordert zwar Geduld und Zeit, aber es macht große Freude, sich das Vertrauen zu verdienen!

Lilly Lilly

 

 

Konzert & Lesung mit Tatjana Gessler


 

Samtpfoten Kalender 2017
Juni 2017
September 2017
Samtpfoten Kalender 2017
Januar 2017
Juli 2017
April 2017
Mai 2017
März 2017
Dezember 2017
August 2017
Oktober 2017
November 2017
Februar 2017

Ab sofort kann unser Samtpfoten-Kalender für nur 7,50 Euro erworben werden.
Er zeigt tolle Fotos unserer Samtpfoten-Katzen mit schönen Sprüchen im Format DIN A4.

Den Kalender erhalten Sie
- bei unseren Flohmärkten
- im Kino "Movie World" in Nördlingen
- im Blumengeschäft "Petite Fleur" in Nördlingen
oder er kann auch gerne unter unserer Email-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden (zzgl. Portokosten).

Der Kalender ist sicher auch ein schönes Geschenk (z. B. für Weihnachten).


 

Liebe Samtpfotenfreunde,
wir haben akuten Engpass an Pflegestellen.
Daher suchen wir ganz dringend Menschen, die für einige Zeit Katzen zur Pflege aufnehmen möchten.

Die Vermittlung läuft über uns. Es entstehen KEINE Kosten für Euch.
Unser Verein übernimmt alle Kosten, die für die Kleinen anfallen.
Wer helfen möchte, meldet sich bitte bei Herrn Werner Verfürth, Tel. 09090/3185 (erreichbar von Montag - Freitag; 15:00 - 18:00 Uhr) oder bei Frau Stehle, 07966 / 2098 (ab 20:00 Uhr).

Ganz ganz dringend suchen wir momentan Pflegestellen im Raum Nördlingen, Bopfingen, Neresheim und Umgebung.

Natürlich sind aber auch Pflegestellen aus anderen Regionen herzlich willkommen.

Dringend Pflegestellen gesucht

 

Für Eure Mithilfe bedanken wir uns jetzt schon.

Euer Samtpfoten-Team

 

Liebe Katzenfreunde, wir freuen uns über Sachspenden, die wir am Flohmarkt verkaufen können und zu schade zum Wegwerfen sind, z.B. Kruzifixe, Elektrogeräte, CDs, Ölbilder, Kleinmöbel, Ohrensessel, Gartengeräte, Uhren, Schmuck, Porzellan, Hocker, Kommoden, ........ – einfach alles, was noch gebrauchsfähig oder antik ist.

Aktuell suchen wir auch Stehtische und Biertischgarnituren.

Sie müssen die Sachen auch nicht unbedingt bringen. Wir kommen gerne zu Ihnen nach Hause und holen die Gegenstände ab!

Melden Sie sich bitte bei Werner Verfürth unter Tel. 09090/3185 oder auch gerne per Email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

Wir nehmen auch an verschiedenen Partner-Programmen teil.
Über neben- bzw. untenstehende Werbe-Banner gelangen Sie direkt auf die entsprechende Homepage.

boost-project: hier haben Sie die Auswahl von über 400 Online-Shops (z. B. Amazon, Otto, Fressnapf, Technik, Blumen, Mode, usw.)
Zooplus: hier bekommen Sie alles für Ihr Tier (egal ob Katze, Hund, Vogel, Pferd, usw.)
Benefind: Sie suchen über diese Suchmaschine und spenden ganz automatisch 1 Cent pro 2 Suchanfragen.

Der Verein erhält für jeden Einkauf eine kleine Provision.
Somit können Sie uns selbst durch Ihren Einkauf noch unterstützen, ohne irgendwelche Mehrkosten.
Übrigens ist es egal, ob Sie schon Kunde sind oder zum ersten Mal bestellen.

WICHTIG ist nur, dass Sie über die Banner auf die jeweilige Homepage geleitet werden.
Nur durch diesen Link werden wir als "Vermittler" erkannt und erhalten die Provision.

boost-project:

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

 
Durch klicken auf den "boost-project-Banner" werden Sie direkt zu der Homepage von "Boost" geleitet.
Hier können Sie dann einen von ca. 400 Internetshops auswählen und dann wie gewohnt shoppen.
Dies ist selbstverständlich auch ohne Registrierung bei boost für Sie möglich!
So können Sie ohne Mehrkosten ganz einfach für uns Spenden. Sie benötigen hierfür nur zwei "Klicks" mehr als gewohnt.
Nähere Infos finden Sie auch hier.

zooplus.de

zooplus.de

benefind - die Suchmaschine

benefind - die Suchmaschine

Mit benefind kann jeder Internetnutzer einen kleinen aber wichtigen Beitrag zur Unterstützung unserer Arbeit leisten - ganz einfach beim Suchen im Internet.
Hierfür muss der Nutzer auf benefind.de lediglich die Samtpfoten Katzenhilfe Ries e.V. (Organisation Nr. 999) auswählen. Es ist auch keine Registrierung notwendig.
Danach kann benefind wie jede andere Suchmaschine verwendet werden.
Für jede zweite Web-Suche schreibt benefind dem Nutzer 1 Cent gut und leitet den Betrag an uns weiter.
Außerdem ist die Suche mit benefind absolut anonym, da keinerlei Benutzerdaten gespeichert werden.
Durch folgenden Link bzw. "Klick" auf den Button kommen Sie direkt zur Suchmaschine und wir sind als Spendenempfänger bereits voreingestellt:
https://www.benefind.de/index.php?org=999

Wunschzettel bei Amazon.de

Wer uns eine Freude machen will, ohne direkt Geld zu überweisen, der kann sich auf unserem Amazon-Wunschzettel umsehen. Die Sachen werden an unsere Pflegestellen verteilt und kommen alle unseren Schützlingen zugute.
Wir danken Euch im Voraus für Eure Mithilfe!